Bei uns erhalten Sie:
Süßwasserperlen, Akoyaperlen und Tahitiperlen

Als Ring, Ohrschmuck, Perlenarmband oder ganz klassisch als Perlenkette gearbeitet.

Süßwasserperlen – In den Muscheln in dennen sie gezüchted werden, befinden sich im gegensatz zu der Akoyaperle etwa 20 Perlen gleichzeitig. Aufgrunddessen sind Süßwasserperlem meist günstiger im Erwerb.

Akoyaperlen – Der Unterschied zu Süßwasserperlen besteht darin, dass diese in Salzwasser gezüchtet werden. Die Akoyaperle ist meist sehr rund und besticht durch ein schönes Lüster. 

Tahitiperlen – haben ihren Ursprung aus den schönsten Muscheln in tahitianische Gewässer. Ein markantes Merkmal dieser Perlen ist ihre außergewöhnliches Farbspektrum. Es umfasst Farben wie hellgrau, beige, gold sogar dunkelgrün und schwarz. Weitere Kriterien wie Größe, Form, Lüster (Glanz) und Oberflächenbeschaffenheit, macht die Herstellung einer Perlenkette sehr kostenintensiv.

Rund um Ihre Perlen

Wir reinigen Perlen, knüpfen Perlen oder beraten Sie umfassend zu Ihren neuen Perlen.

Unsere Beratung umfasst die Themen:
Perlenart
Glanz der Perlen (auch als Lüster bekannt) 
Oberfläche der Perlen  
Form der Perlen
Farbe der Perlen

Wir zeigen Ihnen wieso sich der Kauf von Perlen beim Juwelier lohnt.